Team „Death by Choclate“

Sie sind zwar nur zu viert und damit nicht offiziell in der Teamwertung, aber wir stellen sie gerne trotzdem vor, denn für diese Truppe zählt Teamgeist! Jedes der Teammitglieder der „Death by Choclate“ hat seine Stärken - und genau darauf, auf diese Mischung, kommt es ihnen an. Auch dies ist ein junges Team, das mit dem DragonheartBattle erst seinen 4. Lauf absolviert. Ein starker innerer Zusammenhalt aber ist bereits da.

Zwar trainiert auch jeder für sich alleine, aber einmal in der Woche wird zusammen ein Trainingslauf über knapp 17km absolviert, der mit Flussdurchwaten, Steigungen, Balanceübungen, Baumstammtragen und Karpfenteichtauchen gespickt ist. So wollen sich die Death by Chocolate relativ nah an den Wettbewerbsbedingungen orientieren und perfekt vorbereiten.

Gefunden haben sie sich erst nach der Xletix-Challenge im Juli dieses Jahres. Das Team Es besteht aus drei Hildesheimern, die auf dem Tough Mudder Race in Hermannsburg noch einen Herforder Jung einsammelten und dann zu viert mit ihm Wochen später den Strong Viking Lauf in Fürstenau bestritten.

Auf dem Foto von links nach rechts: Kristian, Phillip, Sascha, Klaas

Death by choclate 800x600
Leider spielte das Wetter die letzten Wochen nicht mit bei der Vorbereitung zur Schlacht der Furchtlosen: Es war einfach zu warm! Wir sind gespannt, wie sich die vier Jungs unter den Bedingungen beim DragonheartBattle schlagen werden.

bhb 2018

Termin:
Samstag, 10. März 2018

pas team feuer

Power, Action
und Survival

Finisher Medaille

Pitman Medaille