Interview mit dem Bürgermeister der Stadt Trendelburg

Im Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Trendelburg Kai Bachmann:

 

1.       Wie stehen Sie zum DragonheartBattle / Welche Erfahrungen haben Sie gesammelt?csm kai georg bachmann cb16312aff
Der DragonheartBattle wird von mir als Bürgermeister der Stadt Trendelburg, wie auch von einer breiten Mehrheit der Mandatsträger im Parlament und Magistrat als Bereicherung für unsere Stadt und die ganze Region gesehen. Die Erfahrungen bei der ersten Auflage waren von Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung absolut positiv.

 
2.       Was sagt die Bevölkerung zum neuen Extremlauf?
Alt und Jung waren begeistert von der für Trendelburg neuen Wettkampfform. Das hat sich bereits am Wettkampftag durch die vielen Zuschauer gezeigt. Im Nachgang zur Veranstaltung ist dann noch lange über die Veranstaltung gesprochen worden und es war eine Indentifizierung mit dem Event sprübar. Derzeit kann man bereits zunehmende Vorfreude auf die Neuaflage im November spüren.


3.       Was macht Trendelburg als Austragungsort so besonders?
Die Stadt Trendelburg unterstützt den Veranstalter aktiv bei seinen Bestrebungen den DragonheartBattle in Trendelburg fest zu etablieren. Vor allem sind es aber die Burg, das Wasserschloss, die Diemel, die Wäder und Steigungen und die Gesamtheit der märchenhaften Landschaft in und um Trendelburg, die den Austragungsort auszeichnen. Die freundlichen Menschen tun ihr übriges zum Gelingen dazu.

 
4.       Welchen Nutzen hat Trendelburg vom DragonheartBattle getragen?
Am Wettkampfwochenende konnten die Wettkämpfer und deren Fans und Angehörige unsere Region kennen - und hoffentlich auch lieben lernen. Für die innere Motivation und den Zusammenhalt einer Gemeinde wie unserer mit 8 Ortsteilen und 5500 Einwohnern sind solche Highlight-Veranstaltungen aber auch ein echter Beschleuniger für eine positive Entwicklung. Ein konkretes Ergebnis dieser Entwicklung ist ein entstehender Outdoor-Fitnesspark, der gemeinsam mit Sponsoren, und Dragonheart-Finishern durch die Stadt Trendelburg auf einer Fläche des Hessen-Forst errichtet wird.


5.       Sie sind selbst begeisterter Läufer und mehrfacher Teilnehmer an Triathlons – würden sie sich einen solchen Extremlauf ebenfalls zutrauen?
Meine Zeiten als Finisher auf der Ironman-Distanz liegen schon etwas zurück. Ausdauersport ist fur mich aber nach wie vor ein wichtiger Ausgleich in meinem Job. Zum Mountainbiken, Radfahren und allen Natursportarten eignet sich unsere Region wie kaum eine andere.
 

6.       Was erwarten sie vom DragonheartBattle 2016?
Viele zufriedene Teilnehmer, gutes Wetter, tolle Stimmung und einen glücklichen Veranstalter.

 
7.       Sehen Sie Verbesserungsmöglichkeiten/Änderungen für den 2. Lauf?
Der Veranstalter hat nach meinem Verständnis eine saubere Lagebeurteilung durchgeführt und wird notwendige Änderungen einfließen lassen. Wir wollen dabei gern unterstützen.


8.       Wie stellen Sie sich die Zukunft hinsichtlich der Zusammenarbeit mit dem PAS-TEAM vor? 
Ich hoffe auf eine langfristige Verankerung des DragonheartBattle in Trendelburg durch das PAS-Team und freue mich auf noch viele erfolgreiche Veranstaltungen und gemeinsame Projekte. 

bhb 2018

Termin:
Samstag, 10. März 2018

pas team feuer

Power, Action
und Survival

Finisher Medaille

Pitman Medaille